Titelfoto04.jpg
Radsport im TSVE
/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/
Das VIDEO zur TSVE RTF 2018 hier !
 
 
 
___________________________________________
 

 

NW 03.07.2018

___________________________________________

NW 20.06.2018

 

 ___________________________________________

Michel Gießelmann

Michel hat hat sich am Sonntag, 18.06.2018 in seinem neuen Profiteam "TEAM SAUERLAND NRW p/b SKS GERMANY" bei seiner U23-DM ganz in den Dienst des Kapitäns Aaron Grosser gestellt und mit einem Mannschaftskollegen einen Großteil der Nachführarbeit geleistet. So konnte das Feld (mit Aaron), die zwischenzeitlich mit über 3 Minuten enteilten 3 Fahrer wieder einholen und schlussendlich hat Aaron es nach 170 KM auch noch als 3. aufs Podest gebracht.   

 

___________________________________________

 

TSVE Radsport-Asse schon top fit zum Saisonstart :

 

Lars Kulbe und Michel Gießelmann mit bemerkenswerten Leistungen !

Lars Kulbe beim siegreichen Zielsprint in Herford-Elverdissen. Foto Werner Möller (Tel. 0174/9759862)

 

Beim 6. Herforder Frühjahrspreis, dem bundesweit  1. Straßenradrennen des Jahres, zeigte Lars Kulbe seiner Konkurrenz gleich zu Beginn, welche Ambitionen er im 2. Jahr in der U19-Juniorenklasse hat. Nach 48 schnellen Kilometern auf dem welligem und windanfälligem Rundkurs in Elverdissen hatte er im finalen Sprint aus der Spitzengruppe die besten Beine und sicherte sich nach 1:06:23 Stunden bärenstark den Tagessieg. Seine Leistung ist umso bemerkenswerter, da er damit seinen Vorjahreserfolg an gleicher Stelle wiederholen konnte. Gespannt darf man daher sein, wie der talentierte Kaderfahrer, der dieses Jahr mit seinem ROSE NRW Team u.a. auch in der Radbundesliga startet, seine tolle Form nutzt und sich bei den kommenden Bahnradsport-Meisterschaften auch auf Landesebene weiter behauptet.          

Schon eine „Radlänge“ weiter als sein Sportfreund, gab Michel Gießelmann am Wochenende sein Debüt als Jungprofi im internationalen Fahrerfeld auf niederländischen Straßen.

Beim Dorpenomloop Rucphen, einem Frühjahrsklassiker der UCI Europe Tour durfte er erstmalig mit seinem „Team Sauerland NRW p/b SKS Germany“ seine Saisonvorbereitung im 146 Fahrer großem Feld der Profiklasse unter Beweis stellen. Mit Vorfreude aber einer gehörigen Portion Respekt meisterte er auf regennassen Straßen bravourös den Sprung ins Feld der Radsportler aus 10 Ländern, denn er erreichte nach 188 Kilometern nach starken 4:13:37 Stunden, und damit nur 17 Sekunden hinter dem dänischem Sieger, auf dem 42. Platz erschöpft aber stolz den Zielstrich. Ganz zufrieden war er dennoch nicht, denn trotz der schwierigen Bedingungen aufgrund starker Winde und engen Straßen, war es eher die robuste und offensiven Fahrweise der gegnerischen Mannschaften, die ihm im Finale den Schneid abkauften und so eine bessere Platzierung verhinderten.

___________________________________________

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 
 

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 
 

 

 


 

 

 

 

 
 

Nur noch bis Ende März !

INDOORCYCLEN 2015/2016: 

Für November bis einschl. März gilt wieder das Angebot im Body Talk Brackwede:

Nur für TSVE Mitglieder, die im TSVE Rad fahren  !

( Für Arbeistkollegen, Freunde, Familienmitglieder oder Bekannte steht das Angebot leider nicht zur Verfügung )

Indoorcylen am DI 10 Uhr, DI 19 Uhr, FR 19 Uhr, und SO (nach Aushang), für 5,-€ /Std., inkl. Getränk, Dusche u. ggf. Sauna.

TSVE Ausweise nicht vergessen, als TSVE Mitglied am Empfang anmelden.

Wer sich für min. 4 Monate festlegt, kann für 25,-€/Monat einen Cycling-TSVE Special Vertrag abschließen !

__________________________________________

 

 

 


 

 

 

 

 

 
 

 

 
 
 
 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
 
 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */